Berliner Meisterredner

Erfahrung ist unsere Stärke

Berliner Meisterredner - Erfahrung ist unsere Stärke

Programm

Klubabend

Wir treffen uns, um unsere rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern und das Sprechen vor Publikum zu üben. Der regelmäßige Klubabend mit einem festen Programm hilft uns dabei.

© Berliner Meisterredner

Eröffnet wird der Abend von dem Präsidenten der Berliner Meisterredner und dann folgen die einzelnen Programmpunkte, die anmoderiert werden:

Die Ausbildungsrede gibt uns Anregungen, wie wir uns verbessern können. Sie wird von einem erfahrenen Mitglied gehalten und befasst sich mit Redekunst, Führung oder Vereinsleben.

Jeder Abend hat seinen eigenen Charakter, der sich vor allem durch die vorbereiteten Reden bestimmt. Diese umfassen in der Regel fünf bis sieben Minuten und greifen unterschiedliche Themen auf.

Es schließen sich die Stegreifreden an. Stegreifreden sind spontane Reden, die aus dem Augenblick heraus gehalten werden. Auch unsere Gäste sind eingeladen, sich auszuprobieren und zum Thema des Abends etwas vorzutragen. Keine Angst, wer nicht will, kann auch nur zuhören. Es lohnt sich!

Am Ende des Abends wählen die Meisterrednerinnen und -redner die besten Beiträge. Gäste können ebenfalls ihre Stimme abgeben. Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Workshops

In Workshops widmen wir uns Schwerpunkten aus den Bereichen Rhetorik und Führung. Hier erarbeiten wir zusammen Ansätze, diskutieren und tauschen uns aus. Das erlaubt uns, alltagsnah Lösungen zu erarbeiten und von dem Wissen und der Erfahrung anderer zu profitieren.

© contrastwerkstatt / Fotolia.com

© contrastwerkstatt / Fotolia.com

Viele Meisterrednerinnen und -redner sind selbst Führungskräfte oder Coaches bzw. kommen aus dem Personalmanagement oder aus der Öffentlichkeitsarbeit. Dadurch kommen viele Perspektiven zusammen, die uns in unserer Arbeit bereichern, aber vor allem auch in der eigenen Entwicklung.

Wettbewerbe

Im Frühjahr und im Herbst finden die Klubwettbewerbe statt. Selbst für erfahrene Meisterrednerinnen und -redner ist ein solcher Wettbewerb aufregend, denn er ist ein besonderer Höhepunkt eines Klubjahres.

© Berliner Meisterredner

© Berliner Meisterredner

Anfang des Jahres stehen die öffentlichen Reden und die Bewertungsreden im Fokus. Die öffentlichen Reden sind vorbereitet und sollen ein Thema aufgreifen, das von Interesse für die Allgemeinheit ist. Mit den Bewertungsreden üben wir, konstruktives Feedback zu geben; sie beziehen sich auf die vorbereiteten Reden und sollen motivieren und zugleich Entwicklungspotentiale aufzeigen. Die humorvollen Reden und Stegreifreden sind Mittelpunkt der Herbstwettbewerbe. Hier geht es vor allem darum, kreativ zu sein.

Auf diese Wettbewerbe bereiten wir uns das ganze Jahr vor. Die Gewinnerinnen und Gewinner treten anschließend gegen die der anderen Klubs an – deutschlandweit und bei englischsprachigen Reden sogar weltweit.