Berliner Meisterredner

Erfahrung ist unsere Stärke

Berliner Meisterredner - Erfahrung ist unsere Stärke

Ein neues Toastmasters-Jahr beginnt

20160707_193447 2

© Berliner Meisterredner

Beim ersten Treffen des neuen Toastmasters-Jahres hält Henk du Bruyn seine Antrittsrede als Präsident der „Berliner Meisterredner“. Als erster deutschsprachige Klub in der Hauptstadt haben die „Meisterredner“  viel Erfahrung, dennoch hat jedes neue Jahr etwas Besonderes und ist eine Chance für den Rhetorikverein. Wie auch erfahrene Mitglieder davon profitieren, das erläutert Henk du Bruyn in seiner Ansprache: >>

Selbstmotivation: Spiele, um zu gewinnen

Tennis

© Yves Damin / Fotolia.com

Sich selbst zu motivieren und stets am Ball zu bleiben, ist schwer. Viele von uns kennen das Gefühl: Selbstzweifel und Angst machen sich nach einiger Zeit breit. Es ist, als ob etwas uns sabotiert. Unser erfahrenes Mitglied und Präsident Henk du Bruyn erzählt uns, wie er durch den Sport gelernt hat, mit diesem Gefühl umzugehen: >>

Redeangst überwinden durch Stegreifreden

Shocked people's portraits

© olly / Fotolia.com

Redeangst? Wer kennt das nicht? Bei einer Besprechung werden wir aufgefordert, etwas zu berichten oder auf einer Feier einen Toast zu halten: Das Gehirn schrumpft  auf Erbsengröße und wir stammeln – eine Reaktion, die der erfahrene Redner Franz-Josef nur zu gut kennt. Warum ihm die „Berliner Meisterredner“ geholfen haben, will er uns berichten. >>

Was hat der Hanswurst mit Reden zu tun?

Wort des Tages

© pathdoc / Fotolia.com

An einem Klubabend gibt es bei den Toastmasters ein Wort des Tages. An dem letzten war es Hanswurst. Das ist eine komische Figur aus dem Stegreiftheater, die in bäuerlichen Jahrmarktspossen vorkam. Heute verwenden wir den Begriff als Synonym für einfältige Menschen. Was hat das mit Reden zu tun? Und warum ist gerade Hanswurst das Wort des Tages? >>